Wer ist Dr. F. A. Messmer (1734-1815)

Was ist Heilmagnetismus?

Magnetismus ist die Kraft, welche die Welt im Innersten zusammenhält! Alles ist in Schwingung … Mikrokosmos Makrokosmos … wie Oben so Unten … wie im Großen so im Kleinen …

ebenso wie unsere Erde, besitzt auch jede einzelne Zelle unseres Organismus ein elektromagnetisches Feld. So wie die Erde durch ihr Magnetfeld geschützt  ist vor
starker kosmischer Strahlung, so ist auch unser Körper durch sein eigenes magnetisches Feld  geschützt. Bei Einfluss starker Störungen wird dieses Feld  verzerrt und der geordnete  Energiefluss und die Zellkommunikation gerät in Stockung. Dies hat mannigfaltige schädliche Auswirkungen, denn:
Gesundheit  = Ordnung. Krankheit = Unordnung!

"Die magnetische Energie ist die elementare Energie,  von der der gesamte Lebensorganismus abhängt."
Werner Heisenberg (Physiker, (1901 – 1976)


BILD vom Magnetfeld


Heilmagnetismus und Homöopathie

Heilmagnetismus und Hypnose

http://mit-deinen-haenden-heilen.de/archiv/

Franz Anton Mesmer

Franz Anton Mesmer ist im Zusammenhang mit Magnetismus und Wiederentdeckung des Heilmagnetismus eine überragende geschichtliche Persönlichkeit. Wiederentdeckung deshalb, da Energieübertragung durch menschlichen Magnetismus und geistige Kraft uraltes Wissen darstellt, das in allen Kulturen praktiziert wurde und deshalb auch als Urheilmittel bezeichnet werden kann. Dr. Mesmer kam als  praktizierender Arzt in Wien durch eine Engländerin mit den Wirkungen des mineralischen Magneten in Berührung.

Ab diesem Zeitpunkt heilte Mesmer durch die magnetischen Kräfte der Hände. Nach ihm wird eine Behandlung mit Heilmagnetismus auch oft als Mesmerismus bezeichnet. Mesmer erlebte in Paris durch die Erfolge seiner Behandlung einen kometenhaften Aufstieg in denen seine Behandlungsweise gelehrt und praktiziert wurde.

Die Möglichkeit, mit den eigenen Händen andere Menschen und sich selbst zu heilen, bzw. Beschwerden zu lindern, beruht auf den Erkenntnissen des Arztes Franz Anton Mesmer (1734 – 1815). Die sie sich am mineralischen Magneten zeigen. Mesmer stellte fest: „Im menschlichen Körper findet man Eigenschaften,die mit demjenigen des Magneten übereinstimmen. Man unterscheidet darin gleichfalls entgegengesetzte Pole, welche mitgeteilt, verwandelt, zerstört und gestärkt werden können.“ Nach ihm wird eine Behandlung mit Heilmagnetismus auch oft als Mesmerismus bezeichnet.

Franz Anton Mesmer ist im Zusammenhang mit Magnetismus und der Wiederentdeckung des Heilmagnetismus eine überragende geschichtliche Persönlichkeit. Wiederentdeckung deshalb, da Energieübertragung durch menschlichen Magnetismus und geistige Kraft uraltes Wissen darstellt, das in allen alten Kulturen praktiziert wurde und deshalb auch als Urheilmittel bezeichnet werden kann. Wir finden dessen Anwendung abgebildet auf Darstellungen in Griechenland und vor allem auch in Ägypten.

Wie erfolgreich seine Behandlungsweise damals eingesetzt wurde, zeigt die Tatsache, dass es Anfang des 19. Jahrhunderts in Berlin sogar eine Klinik für Heilmagnetismus unter der Leitung von Prof. Dr. Karl Christian Wolfart gab, einem getreuen Schüler von Mesmer. Außerdem gab es Lehrstühle für Heilmagnetismus noch an folgenden deutschen Universitäten: 

Bonn  (Dr. Christian Friedrich Nasse)
Halle  (Dr. Peter Krukenberg)
Gießen  (Dr. Johann Bernhard Wilbrand)
Jena  (Dr.Kieser)
Leider wurde diese positive Entwicklung durch eine zunehmend materialistische Sichtweise der Medizin vollkommen verdrängt. Deswegen wird es Zeit, uns der Tradition des Heilmagnetismus wieder bewusst zu werden, entgegen der manchmal geäußerten Meinung “Heilmagnetismus” sei eine antiquierte Heilungsmethode, denn:

“Tradition ist nicht Anbetung der Asche sondern Weitergabe des Feuers!” Gustav Mahler

Artikel: autor © johanna arnold
Entnommen: netzwerk heilmagnetismus und Mystika
 

Seminartermine finden Sie hier:
Termine für Ihre persönliche Einzelanwendung

Logo, Bilder und Texte aus dem Buch "Mit Deinen Händen heilen" und dem "Netzwerk Heilmagnetismus" wurden von Frau Johanna Arnold genehmigt.



Gabriele Breitkopf
Heilpraktiker Psychotherapie (HeilprG)